Corinna Gustke

Word. Excel. PowerPoint. Outlook.

In den meisten Büros gibt es eine Kaffeemaschine - und die Office-Programme. In der Grundschule werden heute Präsentationen mit PowerPoint erstellt, für die Kinder selbstverständlich. Doch was interessiert die Teilnehmern in Seminaren?

Word Absätzen und Formatierungen und langen Texte effizient bearbeiten, Formatvorlagen nutzen, Inhaltsverzeichnisse erstellen mit Seitenzahlen, den Serienbrief nutzen, (Auto)Texte schnell erstellen und den Überarbeitungsmodus verstehen

Excel Berechnungen erstellen, Funktionen aufbauen, große Datenmengen mit den Pivottabellen auswerten (mein absolutes Lieblingsthema)

PowerPoint Texte, Tabellen, Diagramme, Bilder und Videos einfügen bzw anpassen, mit dem Folienmaster arbeiten, Tipps und Tricks für die Präsentation. Als Rhetoriktrainerin der Uni Bayreuth kann ich Ihnen wertvolle Tipps geben, kenne das Thema also von mehreren Seiten

Outlook das unterschätzte Programm, denn es kann so viel mehr als Nachrichten mit Anhängen versenden. Mit Regeln die Hälfte aller mails automatisch in den richtigen Ordner verschieben, mit Kategorie und der Nachverfolgung efffizient arbeiten, weniger Schreiben durch AutoTexte und Autokorrektur, mit mehreren Kalender arbeiten.

OneNote dieses Programm hat alles verändert. Seit 2014 organisiere ich damit Job wie Privatleben, inklusive der Reisevorbereitungen. Auf Rechner (PC und Mac), Tablet und Handy installiert.

 

Drei Möglichkeiten

Gruppentraining meistens als inhouse-Veranstaltung

Einzelcoaching  Nur das, was Sie brauchen. An dem Termin, der passt, auch abends oder am Wochenende. Die schnellste Variante, um sich in ein neues Gebiet einzuarbeiten.

Webinar Wann und wo es passt. Via skype, dort wird der Bildschirm mit einem Mausklick geshared/geteilt.